Angebot merken
5-Sterne Bus
Reisekultour
Busreise
Deutschland

Bautzen und Görlitz - Reisekultour

Vorweihnachtliche Entdeckungsreise in eine unglaublich spannende und facettenreiche Region

  • Stilvolles 4-Sterne Superior Best Western Hotel in zentraler Lage
  • Herrlicher Ausflug in die traumhaft schöne Oberlausitz (hoffentlich im Schnee!)
  • Erlebnisreiches Genuss- und Besichtigungsprogramm inklusive

Nächster Termin:

06.12. - 10.12.2023 (5 Tage)
5 Tage Doppelzimmer, HP ab 734,02 €
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Bautzen und Görlitz - REISEKULTOUR

5 Tage
1 möglicher Termin
749,- € ab 734,02 €

2% Frühbucher bis 31.12.

Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
06.12. - 10.12.2023
5 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
749,- € 734,02 €

2% Frühbucher bis 31.12.

06.12. - 10.12.2023
5 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
839,- € 822,22 €

2% Frühbucher bis 31.12.

Fünf abwechslungsreiche, schöne und hoffentlich ein bisschen schneeverstöberte Tage stehen Ihnen im Advent 2023 ins Haus. Die Reise führt Sie in den äußersten Südosten des wieder vereinigten Deutschlands und wird Sie auf Schritt und Tritt in Erstaunen versetzen. Bautzen und Görlitz waren zu DDR-Zeiten und nach der Wende mit vielen traurigen Assoziationen verbunden, und die Lausitz? Was wusste man schon über die Lausitz? Doch die gesamte Region ist aufgewacht, hat sich geschüttelt, ihr negatives Image hinter sich gelassen, sich viel mehr auf ihre eigentlichen Wurzeln besonnen und sich über die letzten Jahrzehnte hinweg zu einem touristischem „Geheimtipp“ mit unglaublich vielen verschiedenen und hoch interessanten Facetten entwickelt, mit denen wir Sie auf dieser Tour gerne bekannt machen möchten … Und das alles im heimeligen Licht und der wunderbaren Atmosphäre der Vorweihnachtszeit.

1. Tag: Nördlich von Görlitz liegt das Museumsdorf „Erlichthof“, dem Sie am Nachmittag einen Besuch abstatten. Wohnlich und behaglich wirken die urigen Schrotholzhäuser, größtenteils aus Dörfern, die dem Braunkohlenabbau weichen mussten. Behutsam wurden die bis zu 300 Jahre alten Bauten abgetragen und hier am Erlichtteich wieder zusammengesetzt. Nach einer Führung „entern“ Sie wieder unseren Reisebus und nehmen nun endgültig Kurs auf das vieltürmige Bautzen.

2. Tag: Nun sind Sie also mittendrin, in der Stadt, die mit so vielen und gleichzeitig so verschiedenen Gedankenverbindungen verknüpft ist: Bautzen – Stadt der Türme, Bautzen und sein weltberühmter Senf, Bautzen – das Zentrum der Sorben, Bautzen mit der unrühmlichen Geschichte seiner Gefängnisse und, und, und ... sehen und erleben können Sie im unverwechselbaren Bautzen, das sich zu einer städtebaulichen Perle allererster Klasse gewandelt hat, also eine Menge. Während Ihrer „1000 Schritte“ entlang der Stadtmauern durchstreifen Sie ganz locker 1000 Jahre Geschichte und stehen erstaunt vor all den Sehenswürdigkeiten, die die Stadt bietet. Natürlich steht auch das Bautz'ner Senfmuseum in Ihrem Programm, denn "Bautzen is(s)t schließlich scharf"! Für den Nachmittag ist ein Besuch in der Dokumentationsstätte Bautzen (fak.) vorgesehen.

3. Tag: Ein ganzer Tag in der einzigartigen Region der Oberlausitz: Ein Abstecher führt Sie nach Obercunnersdorf, dem Denkmalsort der berühmten Umgebindehäuser, einen weiteren Stopp legen Sie in Bertsdorf ein, das als das schönste Dorf Sachsens gilt und mit herrlichen Ausblicken aufs Zittauer Gebirge aufwarten kann. Dann steht der Kurort Oybin auf Ihrem Programm – bekannt geworden durch die romantische „Bergkirche“, die allgemein nur die „Hochzeitskirche“ genannt wird. Von Oybin aus geht es dann „mit Dampf durchs Gebirge“ – die Zittauer Schmalspurbahn schnauft sich mit Ihnen als Gäste an Bord von Oybin nach Zittau, wo wir Ihnen bei einem geführten Rundgang die Besonderheiten der Stadt zeigen. In der Gemeinde Herrnhut werfen Sie noch einen Blick in die sehr besondere Kirche der Herrnhuter Bruder-Unität und runden Ihre Tour durch die malerische Oberlausitz mit einem Besuch in der Produktionsstätte der „Herrnhuter Sterne“ harmonisch ab.

4. Tag: Die wie Phoenix aus der Asche wieder erstandene Europastadt Görlitz an der Neiße lernen Sie auf einer abwechslungsreichen Besichtigungsrunde näher kennen. Auch eine Kurzführung durch das Schlesische Museum, das die Verflechtung mit den polnischen Nachbarn in Vergangenheit und Gegenwart verdeutlicht, gehört dazu. Zurückgekehrt nach Bautzen heißt es dann: „Witajce k nam" – Herzlich willkommen!, so nämlich werden Sie als Gäste im Sorbischen Museum begrüßt. Heute ist die Hauptstadt der Oberlausitz auch das kulturelle Zentrum der Sorben. Bei Ihrem Besuch im Sorbischen Museum tauchen Sie tief ein in die Geschichte und Kultur der hier seit mehr als eintausend Jahren beheimateten slawischen Minderheit. Eine ganz andere Welt erwartet Sie …

5. Tag: Mit einem Abstecher nach Potsdam fahren Sie zurück nach Norddeutschland. Nun kann Weihnachten kommen ...

Hier an diesem zentralen Ort liegen die Wurzeln der Bautzener Hotellerie und Gastronomie und reichen bis in die Mitte des 19. Jhdts. zurück: Aktuell sind Sie zu Gast im 4-Sterne Best Western Plus Hotel Bautzen, das auf eine lange und hoch interessante Geschichte zurückblickt. Das moderne Haus grenzt unmittelbar an die historische Altstadt, welche mit ihren Türmen und verwinkelten Gassen, ihrem Dom, der Burg und der Stadtbefestigung Bautzen den Namen „Stadt der Türme” gab. Die Fußgängerzone mit vielen Geschäften und Lokalen beginnt direkt am Hotel. Mit 157 komfortablen Zimmern auf sechs Etagen hat das Hotel seit der Wiedereröffnung im Januar 1998 seinen Platz in der Bautzener Mitte erneut eingenommen. Genießen Sie die herzliche Wohlfühl-Atmosphäre dieses Hotels ...

Ihr Leistungspaket

  • Fahrt im 5-Sterne PETERSBUS
  • PETERS-Sektfrühstück am Anreisetag
  • 4x Übernachtung/Frühstücksbuffet
  • 2x Abendessen im Hotel
  • 1x Abendessen „im Mittelalter“
  • 1x Abendessen im sorbischen Rest. Wjelbik
  • 1x Mittagessen auf der Rückreise im Restaurant Fliegender Holländer in Potsdam
  • Besuch im Bautz'ner Senfmuseum
  • Besuch in der Dokumentationsstätte Bautzen
  • Fahrt mit der Schmalspurbahn von Oybin nach Zittau
  • Besuch im Schlesischen Museum in Görlitz
  • Besuch im Sorbischen Museum in Bautzen
  • Alle Ausflüge / Stadtführungen wie im Text beschrieben mit Reiseleitung
  • Alle Eintrittsgelder inklusive
  • Ausstattung aller Gäste mit einem Audio-System