Merkliste
Angebot merken
Reisekultour
Busreise
Deutschland

Harz - Reisekultour

Vorweihnachtliche Entdeckungsreise in das nördlichste Mittelgebirge Deutschlands

  • Reiseleitung und Betreuung durch das Peters-Reiseteam vor Ort
  • Stilvolles Schloßhotel für fünf Tage in Blankenburg
  • Erlebnisreiches Besichtigungs- und Genußprogramm inklusive

Nächster Termin:

05.12. - 09.12.2018 (5 Tage)
5 Tage DZ p.P., HP ab 699,- €
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

5 Tage-Reise
3-Sterne-Hotel

5 Tage
ab 699,- €

Buchungspaket
05.12. - 09.12.2018
5 Tage
DZ p.P., Halbpension
Belegung: 2 Erwachsene
699,- €
05.12. - 09.12.2018
5 Tage
EZ, Halbpension
Belegung: 1 Erwachsener
760,- €

Fünf abwechslungsreiche, schöne und hoffentlich ein bißchen schneeverstöberte Reisetage stehen Ihnen im Advent 2018 ins Haus. Sie unternehmen einen Ausflug in die „nähere Umgebung“ und werden staunen, welch interessante Dinge es fast „unmittelbar“ vor der eigenen Tür zu sehen gibt. In fünf Tagen wird Ihnen – wie in einer Pralinenschachtel – eine „bunte Mischung Niedersachsen und Sachsen-Anhalt“ geboten, so dass Sie durch die einzelnen Programmpunkte viele unter-schiedliche „Kostproben“ genießen können und bestimmt „auf den richtigen Geschmack“ kommen werden – und das alles zusätzlich untermalt von der wunderbaren Stimmung und dem warmen Licht, das die Vorweihnachtszeit überall mit sich bringt.

1. Tag: Aus Schleswig-Holstein immer auf der A 7 gen Süden – und ganz schnell ist man schon vorbeigefahren an so manchem nahe gelegenen kulturellen Kleinod, das darauf wartet, von Ihnen entdeckt zu werden – so auch Hildesheim, die Stadt des Heiligen Bernward und des 1000-jährigen Rosenstocks. Für ein paar Stunden gehen Sie hier auf Schnuppertour und werden Hildesheim bei einer Stadtführung genauer kennen lernen. Der historische Marktplatz fügt eine weitere hoch interessante Facette hinzu: er ist ein Kaleidoskop der Architekturgeschichte und präsentiert in seinem Rund je einen Vertreter aus jeder Baustil-Epoche. In diesem wunderbaren Ambiente sind auch die Tische für ein gutes Mittagessen für Sie gedeckt, danach haben Sie Zeit zum Bummeln in der herrlichen Altstadt, wo übrigens auch der Weihnachtsmarkt zu finden ist.

2. Tag: Malerisches Quedlinburg - im Harzvorland liegt dieser Edelstein deutscher Geschichte und Baukunst, der mit seinen 1300 Fachwerkhäusern aus acht Jahrhunderten in der UNESCO-Welterbeliste verzeichnet ist. Eine Stadtführung in Quedlinburg ist nicht nur historisch interessant, sie macht auch erlebbar, wie diese Stadt über Jahrhunderte hinweg gewachsen ist. Durchstreifen Sie auf holprigem Kopfsteinpflaster die kleinen Gassen, erklimmen Sie den Burgberg oder gehen Sie ganz einfach mit Ihrer Reiseleitung durch die „Hölle“ ... und genießen Sie den herrlichen „Advent in den Höfen“ hier in Quedlinburg. Danach führt Sie Ihr Weg in nach Halberstadt, wo Sie nicht nur den mächtigen Dom besichtigen, sondern vor allem über den berühmten Domschatz, einem der kostbarsten Kirchenschätze der Welt, staunen werden. Und nach dem Abendessen? Da gibt sich der „Weinfuchs“ die Ehre – lassen Sie sich einfach überraschen!

3. Tag: Goslar - freuen Sie sich auf diese Stadt, schauen Sie, wie lebendig die Jahrhunderte in der alten Kaiserstadt geblieben sind, wie weit sich hier Vergangenheit und Gegenwart durchdringen. Begleiten Sie uns auf „Tausend Schritten durch die Altstadt“ und erfahren Sie, was Goslar so sehens- und erlebenswert macht. Nach ausreichend Zeit zur freien Verfügung nehmen Sie Kurs auf Goslar-Hahnenklee und statten der einzigen Stabkirche in Deutschland einen Besuch ab. Der Nachmittag bringt eine weitere „harzlichen Besonderheit“: in Gemkenthal wartet der „Brocken“ auf Sie, geographisch zwar falsch, kulinarisch jedoch absolut richtig! Hier an der Okertalsperre kehren Sie beim „Windbeutel-König“ ein und verspeisen einen „Blauen Brocken“ ... Am Ende des Tages öffnet Ihnen die „bunte Stadt am Harz“ – Wernigerode – ihre Tore für einen adventlichen Bummel.

4. Tag: Ein weiterer schöner Tag bricht an ... Entdecken Sie den (Ost-)Harz bei einer ganztägigen Rundfahrt, die wiederum von Ihrer netten Reiseleitung begleitet wird, und lernen Sie die zauberhafte Landschaft und die malerischen Städte des Harzes näher kennen. Die magischen „Hexentanzplätze“ und die imposanten Talsperren, Orte mit Tradition wie Schierke und Stolberg, Derenburg mit seiner Glasmanufaktur – all das steht heute auf Ihrem Reiseplan.

5. Tag: Einbeck - überall in der Innenstadt stößt man auf seine Biergeschichte. Nach dem Empfang durch eine „historische Persönlichkeit“ „erobern“ Sie sich mit einer örtlichen Reiseleitung das nette Städtchen entlang der historischen Wallanlagen und rund um den beschaulichen Marktplatz. Danach läuten Sie in einem der urigen Gasthäuser mit einem herrlich-rustikalen Buffet die Mittagspause ein und verkosten drei Sorten der berühmten Einbecker Biere, wohl bekomm’s! Der Rückweg nach Hause ist dann nur noch ein „Klacks“ ….

Im idyllisch gelegenen Städtchen Blankenburg im Harz sind Sie zu Gast im stilvollen, eleganten – Schloßhotel Blankenburg, das in der 800 Jahre alten Blütenstadt direkt an den Barock-Gärten und dem Schloß gelegen ist. In diesem traditionsreichen Hotel verbindet sich historischer Charme mit klassischem Ambiente, so dass jeder Aufenthalt zu einem guten Erlebnis wird. Die Region rund um Blankenburg ist immer eine Reise wert, das Schloßhotel stellt dabei den idealen Ausgangspunkt für alle Unternehmungen dar. Regional, saisonal, traditionell und zugleich zeitgemäß präsentiert sich die innovative Küche des Restaurants im Schloßhotel. Sie setzt auf frische Ideen, gute Zutaten und solide Kochkunst.

Ihr Leistungspaket

  • Exquisiter Reisegenuß im 5-Sterne-PETERS-Nichtraucherbus
  • Fachkundige und qualifizierte PETERS-Reiseleitung Jutta Teichmann
  • Sektfrühstück am Anreisetag
  • 4x Übernachtung/Frühstücksbuffet
  • 4x Abendessen im Hotel
  • Alle Zimmer mit Bad od. Du./WC, Fön, Tel., Kabel-TV, Radio, kostenfreies WLAN u.v.m.
  • Alle Ausflüge / Stadtführungen wie beschrieben zusätzlich mit lokaler Reiseleitung
  • Mittagessen in Hildesheim
  • Kleines Orgelkonzert in Blankenburg
  • Außergewöhnliche 8er-Weinprobe unter dem Thema „Wein und Literatur“
  • Kaffeegedeck beim „Windbeutel-König“
  • Große Einbecker Bier-Verkostung (3 Sorten à 0,2 ltr.) sowie …
  • Herrlich-rustikales Buffet über Mittag in einem urigen Gasthaus in der Stadt
  • Alle Eintrittsgelder inklusive