Merkliste
Angebot merken
Unsere besondere Empfehlung
5-Sterne Bus
Reiseperle
Busreise
Frankreich

Bretagne

Eine Reise voller beeindruckender Landschafts- und Städteerlebnisse!

  • Reisetermin zur schönsten Jahreszeit!
  • Diverse Eintrittsgelder im Preis enthalten!
  • Besondere Reiseroute mit vielen Highlights

Nächster Termin:

06.08. - 15.08.2018 (10 Tage)
10 Tage DZ p.P., HP ab 1.439,- €
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

10 Tage-Reise
3- und 4-Sterne-Hotels

10 Tage
ab 1.439,- €

Buchungspaket
06.08. - 15.08.2018
10 Tage
DZ p.P., Halbpension
Belegung: 2 Erwachsene
1.439,- €
06.08. - 15.08.2018
10 Tage
EZ, Halbpension
Belegung: 1 Erwachsener
1.779,- €

Außergewöhnlich schön - außergewöhnlich wild - außergewöhnlich romantisch. So läßt sich die faszinierende Bretagne in wenigen Worten zusammen fassen. Auf dieser interessanten Rundreise werden auch Sie dem Charme und dem Reiz dieser Region erliegen. Dramatische Küsten, der tosende Atlantik und das so typische Savoir vivre prägen das Land der Gezeiten im Nordwesten Frankreichs. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und erleben Sie z. B. die Altstadt von St. Malo, die auf drei Seiten vom Atlantik eingeschlossen ist. Oder sehen Sie den Exotischen Garten von Roscoff mit seiner vielfältigen Vegetation aus Madeira, von den Azoren aus Südamerika, Südafrika und Australien. Die Hafenstadt Concarneau ist Schauplatz der Bretagne-Krimis des Kommissars Georges Dupin, einer beliebten Krimireihe im deutschen Fernsehen. Alles in allem erwartet Sie eine besondere Reise mit vielen Höhepunkten, die Sie nicht versäumen sollten.

1. Tag: Im komfortablen 5-Sterne-Peters-Bus reisen wir heute nach Amiens.

2. Tag: Der Tag beginnt mit einer Stadtführung in Rouen. Anschl. reisen wir mit einem Abstecher in die mondänen Seebäder Trouville und Deauville weiter nach nach Rennes, der Hauptstadt der Bretagne. Übernachtung in Rennes.

3. Tag: Unsere Reise führt uns weiter an die Küste. Schon von weitem erblicken Sie das "Wahrzeichen" der Nomandie, das eindrucksvolle Kloster Mont-Saint-Michel. Zur Übernachtung werden wir in St. Malo erwartet, dessen Altstadt von einer Festungsmauer umgeben ist und in das Meer hineinragt. Die Silhouette der Stadt wird geprägt durch die Türme und typisch normannische Fassaden. Lassen Sie das besondere Flair der Stadt bei einem Stadtbummel auf sich wirken.

4. Tag: Einer der eindrucksvollsten Plätze der Bretagne ist das berühmte Cap Frehel. Wind und Wetter haben eine faszinierende, schroffe Felsküste erschaffen. Das Meer schillert in Farben von türkis bis smaragdgrün und die Ausblicke sind einfach atemberaubend. Entlang der bretonischen Küste erreichen wir das gemütliche Fischerstädtchen Treguier. Bezaubernde Gassen führen vom Hafen stufenförmig bis zur Kirche hinauf, die durch ihren filigranen, pfeilartigen Turm beeindruckt. Wir reisen weiter zur Übernachtung bei Pleumeur Bodou.

5. Tag: Ein Abstecher führt uns in das idyllische Hafenstädtchen Ploumanach an der Côte de Granit Rose. Weiterreise nach St.-Pol-de-Leon im Departement Finistere. Mit rund 80 m ist der Turm der Kathedrale aus dem 14./15. Jh. der höchste Kirchturm in der Bretagne. Wir erreichen den botanischen Garten in Roscoff, in dem Pflanzen z. B. aus Südamerika, Südafrika, Australien, Neuseeland, von der Insel Madeira oder den Azoren zu sehen sind. Im Anschluss haben Sie Zeit für einen Bummel durch Roscoff, einer charmanten Stadt am Meer. Eine große Tradition haben hier Zwiebelzöpfe, die in früheren Zeiten als Schiffsprovitant von Bedeutung waren. Auf dem Weg nach Brest besuchen wir die Kalvarienbrege von Thegonnec und Guimiliaui. Zwei Übernachtungen bei Brest.

6. Tag: In einer wunderschön gelegenen und geschützten Bucht am Atlantik entdecken wir Brest, eine faszinierende Stadt, in der das Meer nie weit entfernt ist. Eine geführter Rundgang durch die Stadt macht Sie mit diesem Ort vertraut. Am Nachmittag unternehmen wir eine Schiffsrundfahrt von Brest aus Richtung Halbinsel Crozon.

7. Tag: Am Pointe du Raz zeigt sich der Atlantik von seiner tosenden Seite; die Brandung erreicht hier die Klippen am westlichsten Punkt Frankreichs. Spüren Sie die frische Meeresbrise, sehen Sie mit welcher Kraft das Wasser die Küste erreicht und halten Sie einen Moment inne vor der Szenerie dieser Steilküste mit ihren schroffen Felsen. Unsere Reise führt uns weiter zu einem wahren Juwel unter den bretonischen Ortschaften: Concarneau beeindruckt mit seiner großen Vergangenheit und durch seine Altstadt. Diese ist von mächtigen Mauern und nahezu vollständig von Wasser umgeben. Weiterfahrt nach Vannes für zwei Übernachtungen.

8. Tag: Die Halbinsel Quiberon ragt rund 14 km hinaus und wird vom wilden Atlantik auf der einen und dem ruhigen Golf von Morbihan auf der anderen Seite geprägt. Im Golf finden sich wunderschöne weiße Sandstrände. Eine Schiffsfahrt auf dem "kleinen Meer" mit seinem azurblauen Wasser ist heute eine willkommene Abwechslung. Genießen Sie diese Fahrt in diesem "Postkartenmotiv". Anschl. besuchen wir die mystischen Steinfelder in Carnac. Noch heute stecken in den Megalithen aus der Jungsteinzeit viele ungelöste Rätsel. Am Nachmittag erwartet Sie eine informative Stadtführung in Vannes.

9. Tag: Wir verlassen Vannes und reisen nach Rennes. Bei einer Stadtführung entdecken wir die Hauptstadt der Bretagne. Fachwerkhäuser aus der Zeit der Renaissance verleihen der Altstadt rund um die Königsplätze ihren eigenen Charme. Weiter geht es an die Alabasterküste nach Etretat. Hier haben Sie Zeit für einen Bummel durch den wunderschön direkt am Atlantik gelegenen Ort. Zur Übernachtung werden wir wieder bei Amiens erwartet.

10. Tag: Mit einer Fülle von neuen Eindrücken und einem Koffer voller Erinnerungen reisen wir zurück nach Norddeutschland.

Sie sind während der gesamten Rundreise zu Gast in HHH- bis -Hotels.

Ihr Leistungspaket

  • Exquisiter Reisegenuss im 5-Sterne-Nichtraucherbus
  • Sektfrühstück im Bus am 1. Tag
  • 9 x Übern./Frühstücksbuffet
  • 9 x Abendessen (3-Gang-Menü)
  • alle Zimmer mit Dusche o. Bad/WC
  • Durchgehende Reiseleitung vom 2. Tag morgens bis 9. Tag abends
  • Stadtführungen in Rouen, Rennes, Brest und Vannes
  • Eintrittsgelder: Kloster Mont St. Michel, Exotischer Garten in Roscoff, Megalithen in Carnac
  • Schiffsfahrten ab/bis Brest und auf dem Golf von Morbihan
  • 15 Treuepunkte