Angebot merken
5-Sterne Bus
Reisekultour
Busreise
Dänemark

Dänemark zwischen Nord- und Ostsee

Dänemarks Kontraste: Königsschlösser - Kirchen - Küsten - Kultur - Kunst

  • Zu Besuch bei den "glücklichsten Menschen der Welt"
  • Erlebnisprogramm zu den vielen verschiedenen Facetten unseres Nachbarlandes
  • Visite und Verkostung auf einem Weingut auf der Insel Fünen

Nächster Termin:

24.06. - 30.06.2022 (7 Tage)
7 Tage Doppelzimmer, HP ab 1.629,- €
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Dänemark - REISEKULTOUR

7 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.629,- €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
24.06. - 30.06.2022
7 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1.629,- €
24.06. - 30.06.2022
7 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.849,- €

Eine Rundreise durch Dänemark auf den Spuren von Natur und Kultur? "Vielleicht ein eher ungewöhnliches Unterfangen", werden Sie eventuell denken. Denn wann und warum zieht es uns eigentlich aus Deutschland in unser Nachbarland Dänemark? Das südlichste Land Skandiniviens lockt mit seinen herrlichen Stränden vor allem Familien und Individualurlauber in seine hübschen Ferienhäuser, um hier durchzuatmen und im Urlaub richtig "die Seele baumeln zu lassen". Oder man unternimmt einen kurzen Städtetrip, vorzugsweise nach Kopenhagen, genießt die bunte Szene im Nyhavn, geht in den Designer-Läden auf der Strøget shoppen und garniert den Aufenthalt mit dem einen oder anderen Portiönchen Kultur. Doch wie sieht es aus mit dem übrigen Dänemark jenseits von Ferienhaus-Idylle und Großstadt-Trubel? Die Tatsache, dass eine Mehrzahl von uns dieses Dänemark, das doch so unglaublich viele verschiedene Facetten bietet, wenig oder gar nicht kennt, haben wir zum Anlass genommen, eine herrliche Reise nach Dänemark zu kreieren, die Abhilfe schafft. Gleichzeitig ist sie ein entspannter Besuch bei den "glücklichsten Menschen der Welt", wie eine wissenschaftliche Studie der Universität Leicester unlängst herausfand. Und es wird sich Ihnen bei Ihrer Reise durch das Inselreich zwischen Nord- und Ostsee in dem Kontext auch das Geheimnis von "hygge" erschließen, der im wortwörtlichen Sinn unübersetzbaren dänischen Gemütlichkeit und Gelassenheit. Vielleicht liegt es auch daran, dass Dänemark als Weltmeister im Bewahren gilt. Sowohl in den wenigen Großstädte wie auch in den zahlreichen ländlichen Gemeinden findet man immer noch Hunderttausende buntbemalter Holz- und Fachwerkhäuschen, von denen fast jedes wie eine Puppenstube aussieht. Dazu kommen die historischen Zeugnisse der Wikingerzeit, verwunschene Märchenschlösser in malerischen Garten- und Parkanlagen, prachtvolle königliche Residenzen, grandiose Kunstsammlungen und einzigartige Vergnügen im Tivoli, im Legoland und anderswo. Also, kommen Sie mit nach Dänemark? Da sollten Sie es getrost halten wie Tonio Kröger, der Protagonist in Thomas Manns gleichnamiger Novelle: "Ja. Und ich verspreche mir Gutes davon."

1. Tag: Glückllches Dänemark - wir kommen! Kurz hinter Flensburg überqueren Sie die Grenze, reisen an die Westküste Jütlands und erreichen mit Ribe die älteste Stadt des Landes. Schon von weitem sieht man die ungleichen Türme der Domkirche aus dem Marschland aufragen. Das in der Mitte des 12. Jhdts. begonnene Bauwerk ist nicht nur die älteste, sondern auch bis heute die einzige fünfschiffige Kirche Dänemarks. Nach ihrer ausgiebigen Besichtigung starten Sie zu einem Bummel durch die malerische Mitte von Ribe mit ihren romantischen Gassen und wunderschönen Fachwerkhäusern. Vielleicht suchen Sie sich schon einmal ein lauschiges Plätzchen für Ihre Mittagspause ... Über die schmale Landzunge, die den Ringkøbing Fjord von der Nordsee trennt, geht es dann weiter zum höchsten Leuchtturm: Lyngvig Fyr ragt 38 Meter in den Himmel. Wenn Sie Lust, Luft und Laune erklimmen Sie seine 149 Stufen und genießen die grandiose Aussicht auf Dünen und Meer. In Søndervig können Sie dann einzigartige und vergängliche Kunstwerke aus Sand bestaunen - Künstler aus aller Welt erschaffen jedes Jahr aufs Neue unter einem bestimmten Motto beeindruckende Skulpturen aus Sand, wobei mehrere tausend Tonnen Sand zu meterhohen Kunstwerken verarbeitet werden. Über das beschauliche Ringkøbing am Nordende des gleichnamigen Fjords fahren Sie nach Herning und beschließen hier den ersten facettenreichen Tag Ihrer Tour.

2. Tag: Durch traumhafte Landschaft nun Richtung dänischer Ostsee: Mit Aarhus besuchen Sie die mit ca. 311.00 Einwohnern zweitgrößte Stadt des Landes, die immer ein bisschen im Schatten Kopenhagens steht. Um diesen ein wenig abzuschütteln, hat sich Aarhus 2017 ein Jahr lang als Kulturhauptstadt Europas präsentiert und viel an seinem Erscheinungsbild gearbeitet. Bei Ihrer ausgiebigen Stadtführung lernen Sie viele Details über Aarhus, schauen sich intensiv im Bereich des Hafens und des Rathauses um und statten dem bedeutenden Kunstmuseum ARoS mit seinem spektakulären "Rainbow Panorama" einen Besuch ab. Danach entführen wir Sie in „Den Gamle By“ – ein einzigartiges Freilichtmuseum, das nicht die ländliche, sondern die städtische Kultur und Geschichte zum Gegenstand hat. Der älteste Teil des Museums ist eingerichtet wie eine dänische Kleinstadt mit Häusern, Gärten, Wohnungen, Geschäften und Werkstätten. Und hier leben auch „Menschen von damals“, denen Sie in ihren Küchen, Wohnzimmern und im Kaufmannsladen begegnen, die wie damals gekleidet sind, wie damals arbeiten und sich wie damals benehmen.

3. Tag: In Silkeborg, das inmitten einer malerischen Seenlandschaft liegt, erwartet Sie heute Vormittag ein ganz besonderes Erlebnis - Entschleunigung pur mit herrlichen Aussichten. Denn hier kommt er ins Spiel: "Hjeilen" - der älteste, original erhaltene, noch in Betrieb befindliche Raddampfer der Welt, Baujahr 1861!!! Mit ihm fahren Sie auf der Gudenaa, dem längsten Fluss Dänemarks, zum 147 Meter hohen "Himmelbjerget". Dabei durchkreuzen Sie zunächst mit dem Brassø- und dem Borresø-See zwei Himmelbergseen, bis Sie dann vom reizvollen Julsø-See, der auch Teil dieser wunderschönen Wald- und Seenlandschaft ist, einen tollen Panoramablick auf den "Himmelbjerget" haben. Danach tauchen Sie noch tiefer ein in die Vergangenheit: im Kongernes Jelling gehen Sie auf eine Reise in die Wikingerzeit und versetzen sich bei einer Führung über das Monumentengelände mit der Palisade, den Runensteinen, der Kirche und den Grabhügeln in die Welt von Harald Blauzahn. Dann heißt Sie die zauberhafte Insel Fünen willkommen, die mit verträumten Städtchen, idyllischen Reetdach-Häusern und versteckten Herrenhöfen lockt. Ihr heutiges Ziel ist Schloss Egeskov, das mit der wohl schönsten Gartenanlage Europas, mit einem besterhaltenen Wasserschloss mit Wallgraben, Zinnen, Rittersaal, gleichwohl aber auch mit schaurigen Geschichten in seinen Mauern aufwarten kann. Am Abend beziehen Sie Ihr Hotel in Odense.

4. Tag: Das malerische Odense, der Hauptort auf Fünen, ist eine kulturelle und historische Stadt, deren lange Geschichte in jeder Ecke, in jedem Winkel bis heute deutlich zu spüren ist. Der berühmte Märchenschreiber Hans Christian Andersen wurde hier geboren, seine lebhafte Fantasie inspiriert und prägt die Stadt selbst in der aktuellen Gegenwart. Bei einer Führung wandeln Sie auf Andersens Spuren durch die historische Altstadt und bekommen ein Gefühl für das Leben in Odense, wie es vor 200 Jahren war. In Ihrer Freizeit kehren Sie zurück in die pulsierende und urbane Stadt, erleben ihre gemütliche Atmosphäre, erkunden über Mittag die aufregende lokale Gastronomie-Szene oder gehen in einer der vielen grünen Oasen spazieren. Der frühe Nachmittag hält eine nächste Besonderheit für Sie bereit: mit Skaarupøre Vingaard öffnet Ihnen ein dänisches Weingut die Tore und lädt Sie ein zur Besichtigung und natürlich zur Verkostung. Den Abend verbringen Sie bereits in Kopenhagen - der Tivoli ist nur zehn Gehminuten von Ihrem Hotel am Sydhaven entfernt ...

5. Tag: Kopenhagen ist nicht nur die Hauptstadt Dänemarks, sondern wohl auch die facettenreichste Großstadt in Skandinavien. Rund ein Viertel aller Dänen lebt im Großraum Kopenhagen, und doch ist die City im Kern überschaubar. Mit der gewaltigen Brückenverbindung über den Øresund hinüber nach Schweden kommt Kopenhagen im neuen Jahrtausend eine noch größere Bedeutung als Drehscheibe in Skandinavien zu. Auch wenn Kopenhagen keine Weltstadt wie Berlin, London oder Paris ist, so ist sie doch eine wichtige Kulturmetropole innerhalb Skandinaviens. Sie bietet eine angenehme Mischung aus Kunstmuseen von Weltrang, ausgefallenen Geschäften, Spitzenrestaurants und eine abwechslungsreiche Kneipenszene. Mit Ihrer Reiseleitung nehmen Sie sich die Zeit, um Kopenhagen intensiv zu erkunden. Zwischenstopps und Ausstiege sind dabei angesagt: schließlich kann man an Schloss Christiansborg, der Schlosskirche, Schloss Amalienborg und seiner Wachablösung und vielen anderen Monumenten nicht einfach nur mal eben vorbeifahren, damit würden man diesen markanten Punkten im Stadtbild Kopenhagens nicht gerecht werden. Und ein kleiner Spaziergang zum bekanntesten Wahrzeichen der Stadt, zur „Kleinen Meerjungfrau“, ist natürlich auch eingeplant. Am Nachmittag können Sie sich entscheiden: entweder Kopenhagen individuell "auf eigene Faust" oder aber ein Ausflug zum weltbekannten Museum Louisiana mit Führung durch die Sammlung (fak./exkl., bitte bei Buchung mit anmelden).

6. Tag: Von Kopenhagen aus starten Sie zu Ihrem ganztägigen Ausflug Richtung Norden und reisen auf der Strandstraße entlang der Dänischen Riviera zum historischen Schloss Kronborg nach Helsingør, bei dessen Besichtigung Sie tief in die Geschichte des durch Shakespeares gleichnamiges Drama berühmt gewordenen Dänenprinzen Hamlet eintauchen. Durch liebliche Landschaft vorbei an den Schlössern von Fredensborg und Hillerød nehmen Sie nun Kurs auf die über 1000 Jahre alte, ehemalige dänische Hauptstadt Roskilde, die Sie bei einem Stadtbummel näher kennenlernen. Natürlich darf dabei die Besichtigung des imposanten Doms, dessen Grundstein im Jahr 1170 gelegt worden ist, nicht fehlen. 38 dänischen Könige und Königinnen sind in aufwändig geschmückten Sartophagen in diesem prächtigen-mächtigen Bauwerk bestattet. Zum Abendessen sind Sie heute ins traditionelle Rewstaurant Bryggergarden in Roskilde eingeladen.

7. Tag: Die Hauptstadt Dänemarks schauen Sie sich noch einmal aus einer anderen Perspektive an: bei einer einstündigen Kanal- und Hafenrundfahrt lernen Sie Kopenhagen vom Wasser aus kennen und können der „Kleinen Meerjungfrau“ kurz „tschüss“ sagen. Danach entern Sie unseren bequemen Reisebus und fahren nach Hause. Doch wir sind sicher: es war bestimmt nicht Ihre letzte Reise ins glückliche, kontrastreiche, gleichermaßen hyggelige und hippe Dänemark.

Während der Dänemark-Rundreise wohnen Sie in ausgezeichneten, modern eingerichteten und zentral gelegenen Hotels ind en Städten Herning (1), Aarhus (1), Odense(1) und Kopenhagen (3).

Ihr Leistungspaket

  • Exquisiter Reisegenuss im 5-Sterne PETERSBUS
  • Sektfrühstück am Anreisetag
  • Fachkundige und qualifizierte PETERS-Reiseleitung: Jutta Teichmann o.a.
  • 6x Übernachtung / reichhaltiges Frühstücksbuffet in den Hotels
  • 5x Abendessen in den Hotels
  • 1x Abendessen als 3-Gang-Menue im Traditions-Restaurant Bryggergaarden in Roskilde
  • Herrliche Schiffsfahrt mit dem Oldie-Raddampfer "Hjejlen" durch mehrere Seen mit Blick auf den "Himmelbjerget"
  • Verkostung von 3 interessanten Weinen im Skaarupøre Vingaard auf Fünen
  • Beschauliche Bootsrundfahrt durch die Kanäle Kopenhagens
  • Alle Ausflüge / Führungen wie im Text beschrieben zusätzlich mit lokaler Reiseleitung
  • Alle Eintrittsgelder inklusive
  • Ausstattung aller Gäste mit einem Audio-System