Angebot merken
5-Sterne Bus
Reisekultour
Busreise
Deutschland

Fränkische Schweiz - Reisekultour

Vorweihnachtliche Entdeckungsreise in eine unglaublich spannende und facettenreiche Region

  • Stilvolles 4-Sterne Hotel in zentraler Lage in Bayreuth
  • Abwechslung pur: große Städte, kleine Städte und viel Landschaftsidylle
  • Tolles Besichtigungs-, Erlebnis- und Genuss-Programm inklusive

Nächster Termin:

03.12. - 08.12.2024 (6 Tage)
6 Tage Doppelzimmer, HP ab 1.099,- €
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Fränkische Schweiz - REISEKULTOUR

6 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.099,- €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
03.12. - 08.12.2024
6 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1.099,- €
03.12. - 08.12.2024
6 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.275,- €

Franken, Europas Mitte, Schmelztiegel der Völker und Kulturen, was hat sich da im Laufe der Zeit nicht alles getan. Ein Besuch in seinen Städten ist, gerade zur Adventszeit, einfach himmlisch. Und, fränkischer Vielfalt gemäß, hat jede Stadt ihren unverwechselbaren Charakter, setzt dabei besondere kulturelle, architektonische und kulinarische Glanzlichter. Zauberhafte Stadtensembles, ein Ausflug ins ferne Mittelalter, ein Abstecher in die grandiose Barockbaukunst und die Faszination "Gold" stehen im Mittelpunkt dieser Kulturreise durch das so facettenreiche Franken.

1. Tag: Ihre Anreise nach Bayreuth wird durch einen Abstecher in das zauberhafte Städtchen Seßlach unterbrochen, einem wahren Schmuckkästchen im Coburger Land, das Sie mit einem tiefsinningen Spruch empfängt: „Was der Urahn gebaut, hier wirds noch geschaut, im ganz alten Kleid aus verklungener Zeit." Erstmals erwähnt vor mittlerweise mehr als 1220 Jahren, weist Seßlach eine noch vollständig erhaltene Stadtmauer, drei Wehrtürme, drei Tore und eine Altstadt mit zahlreichen Fachwerkhäusern auf und versetzt jeden Besucher zurück ins Mittelalter. Es gibt keine sichtbaren Stromleitungen oder Satellitenschüsseln in der Stadt, am Wochenende bleiben sogar die Autos vor den Toren der Stadt. Bei einem geführten Bummel wir Ihnen die interessantesten Ecken und Winkel in diesem mitterlalterlichem Ensemble und werden Ihr Gefühl, sich mittels eines Zeitsprungs auf einer Zeitreise zu befinden, in dieser kulissenartigen Wirklichkeit verstärken. Danach geht's weiter nach Bayreuth.

2. Tag: Nun also öffnet Ihnen die Festspielstadt Bayreuth die Türen. Historisch gewachsen als markgräfliche Residenz und weltberühmt durch das Wirken Richard Wagners, ist die größte Stadt Oberfrankens heute eine moderne Wirtschafts-, Kongress- und Universitätsstadt auf dem Weg zum High-Tech-Zentrum der Region. Bayreuths Sehenswürdigkeiten und sein vielfältiges kulturelles Angebot erkunden Sie bei einem Stadtführung, die auch den Besuch des einzigartigen Markgräflichen Opernhauses einbezieht. Nach ausgiebig Zeit zur freien Verfügung widmen Sie sich am Nachmittag dem "urfränkischen" Thema: Bier und gehen in Maisel's Erlebniswelt auf eine herrliche "ProBier-Dich-Glücklich-Tour!

3. Tag: Die alte Reichsstadt Nürnberg zeigt sich noch immer im historischen Gewand. Bei der großen Stadtführung mit dem Bus und zu Fuß lernen Sie ihre vielen unterschiedlichen Facetten kennen und haben noch Freizeit für den berühmten Christkindlesmarkt. Am Nachmittag besuchen das kleine, feine, aber nur in Kennerkreisen bekannte Örtchen Schwabach. In Schwabach werden Sie glänzende Augen bekommen, denn hier dreht sich alles nur um: Gold!, genauer gesagt um: Blattgold. Das fast ausgestorbene Handwerk der Goldschläger üben heute noch sechs Betriebe in Schwabach aus, ihr Blattgold wird rund um den Erdball exportiert. Bei Ihrer Führung "auf goldenen Spuren" erkunden Sie die malerische Stadt und schließen Ihren Besuch stilgerecht mit einem abendlichen "Gold-Menue" im "Goldenen Stern" am Marktplatz ab.

4. Tag: Faszination Weltkulturerbe: Der heutige Ausflug bringt Sie in das städtebauliche Kleinod Bamberg, dessen fast vollständig erhaltene Altstadt mit verwinkelten Ecken, engen Gassen, romantischem Flair und mit ihrem überwältigenden Reichtum an originaler Bausubstanz Sie bei einer Führung kennen lernen werden. Auch dem Bamberger Reiter im Dom werden Sie einen Besuch abstatten ... Über Mittag widmen Sie sich einer vor allem in Bamberg heimischen Bier-Variante und lassen sich ein "Rauchbier-Menue" kredenzen. Am Nachmittag werden Sie in dem reizvollen Fachwerkstädtechen Forchheim zu einer Architekturführung erwartet.

5. Tag: Ihre Tour durch die herrliche Landschaft der Fränkischen Schweiz streift Tüchersfeld, Pottenstein und Obertrubach, bevor Sie nach Gößweinstein gelangen. Grandios steht sie dort – die Wallfahrtsbasilika des Balthasar Neumann, die Ihnen die Tore öffnet und Sie durch eine Führung und ein Orgelkonzert wahren Augen- und Ohrenschmaus erleben lässt. Weitaus weltlicher und mit Genüssen ganz anderer Art geht’s auf dem Hof von Mutter Kormann zu, wo Sie - mit einer guten fränkischen Brotzeit als Grundlage - in die Geheimnisse der Schnapsbrennerei eingeweiht werden, Verkostung natürlich inklusive!.

6. Tag: Auf dem Rückweg lädt Sie noch das wunderschöne Hann.-Münden auf einen kurzen Bummel-Aufenthalt ein.

Im Herzen der Wagner-Stadt Bayreuth sind Sie zu Gast im modernen, stilvollen 4-Sterne Hotel Rheingold, das sich durch seine zentrale Lage, nur 300 Meter vom Marktplatz entfernt, auszeichnet und für alle großen und kleinen Ausflüge in die Stadt oder in die Region den idealen Standpunkt bietet. Freuen Sie sich auf hochwertig und mit allem Komfort ausgestattete Zimmer und genießen Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und ein gutes Abendessen im hoteleigenen Restaurant Richards. Sie werden sich hier bestimmt sehr wohlfühlen!

Ihr Leistungspaket

  • Exquisiter Reisegenuss im 5-Sterne PETERSBUS
  • PETERS-Sektfrühstück am Anreisetag
  • Fachkundige und qualifizierte PETERS-Reiseleitung: Jutta Teichmann o.a.
  • 5x Übernachtung/Frühstücksbuffet
  • 3x Abendessen im Hotel
  • 1x Abendessen „mit Goldrausch“
  • 1x besonderes Abendessen in Bayreuth
  • 1x ProBier-Dich-glücklich-Tour bei Maisel's
  • 1x Mittagessen als Rauchbier-Menue
  • 1x Fränkische Brotzeit
  • 1x Brennereibesichtigung mit Verkostung
  • Kleines Orgelkonzert in der Basilika Gößweinstein
  • Besuch des Pilger-Museums
  • Alle Ausflüge / Stadtführungen wie im Text beschrieben mit Reiseleitung
  • Alle Eintrittsgelder inklusive
  • Ausstattung aller Gäste mit einem Audio-System