Merkliste
Angebot merken
Reisekultour
Busreise
Grossbritannien

Schottland

Atemberaubende Landschaftsbilder und die Vielfalt des „Single Malt“

  • Co-Reiseleitung durch den Whisky-Experten Olaf Jacobsen
  • Reiseleitung und Betreuung durch das Peters-Reiseteam
  • Ausflug auf die Orkney-Inseln

Nächster Termin:

04.09. - 13.09.2018 (10 Tage)
10 Tage DZ p.P., HP ab 1.999,- €
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

10 Tage-Reise
3-Sterne-Hotel

10 Tage
ab 1.999,- €

Buchungspaket
04.09. - 13.09.2018
10 Tage
DZ p.P., Halbpension
Belegung: 2 Erwachsene
1.999,- €
04.09. - 13.09.2018
10 Tage
EZ, Halbpension
Belegung: 1 Erwachsener
2.289,- €

Mit dieser Schottland-Reise wandelt die „Reisekultour“ ein bißchen auf neuen Wegen … Nach wie vor ist es natürlich unser Bestreben, Ihnen möglichst viele Facetten der Natur und der Kultur eines Landes, einer Region nahezubringen. Schottland 2018 jedoch richtet den Focus auf die Beschäftigung mit einem ganz bestimmten Thema, nämlich dem schottischen „Single Malt Whisky“, der aus der Natur entsteht und als Kulturgut und Identifikationsfaktor untrennbar mit Schottland, seinen Menschen, seiner Geschichte, Gegenwart und Zukunft verbunden ist. Insofern paßt dann auch diese Reise wieder gut in das Konzept der „Reisekultour“ … Die Faszination, die Schottland ausübt wie kein anderes Land, liegt in seinen Gegensätzen und in seinen vielfältigen, gleichwohl unverwechselbaren Reizen. Träumen Sie sich hinein in die unverfälschte und einzigartige Natur der Highlands und der Orkney-Inseln und lassen Sie sich begeistern von der wildromantischen Schönheit der abgeschiedenen Gebirgswelt mit tiefen Glens und fischreichen Lochs, die ihre Ergänzung finden in atemberaubenden Steilküsten, weiten Sandstränden und sanft geschwungenen Hügeln. Und tauchen Sie ein in die schottische Seele, in die Welt des „Single Malt“ … Slainte Mhath!

1. Tag: In Ijmuiden entern Sie die Nachtfähre und verbringen einen netten Abend in der Vorfreude auf die Gastfreundschaft Schottlands.

2. Tag: Durch die sanft gewellte Region der Borderlands am Ufer des Flusses Tweed entlang reisen Sie zur Grenzland-Abtei von Melrose, schauen sich Abbotsford House an, das Domizil von Sir Walter Scott, und erreichen dann – nach dem Besuch der Glenkinchie-Distillery - die schottische Hauptstadt Edinburgh.

3. Tag: Der Tag gehört der Hauptstadt Schottlands: Edinburgh. Am Vormittag zeigen wir Ihnen die Sehenswürdigkeiten bei einer ausgiebigen Stadtführung, die oben auf der Burg endet – hier gibt die Kanone „Tom the Gun“ um Punkt 13.00 Uhr einen Schuß ab. Edinburgh Castle mit seiner langen Geschichte und den „zurückgekehrten“ Kronjuwelen öffnet Ihnen dann die Tore. Ein Tasting in der renommierten Whisky-Society rundet den Aufenthalt in Edinburgh harmonisch ab.

4. Tag: Ein Tag wie im Bilderbuch: von Edinburgh aus geht’s über Pitlochry, den geographischen Mittelpunkt Schottlands Richtung Norden. Mit einem Abstecher in das niedliche Städtchen Ballater nahe Schloß Balmoral reisen Sie nun in die Spey-Valley-Region, in der Sie traumhafte Landschaftsbilder vor die Augen bekommen – Sie werden sich kaum „sattsehen“ können, und richtige Moorhühner gibt’s hier auch ….

5. Tag: Von Inverness immer weiter nach Nordosten … über die Black Isle reisen Sie durch den fast menschenleeren Naturraum der nördlichen Highlands auf malerischen Wegen mit grandiosen Ausblicken Richtung John O’Groats. Zu Beginn des Tages sind Sie zu Gast in der Glenmorangie Distillery, gegen Ende öffnet Ihnen Old Pulteney die Türen.

6. Tag: Der Höhepunkt der Reise erwartet Sie heute: die Orkney-Inseln – einzigartiges „Geschichtsbuch“ und unverwechselbarer Naturraum gleichermaßen. Mit der Fähre erreichen Sie nach etwa einstündiger Überfahrt den südlichen Zipfel der aus über siebzig Inseln bestehenden Orkney-Gruppe. Nach Ihrer Ankunft starten Sie mit einem Inselbus zu einer großen Rundfahrt, in deren Verlauf Sie die Italienische Kapelle, Scapa Flow und die Dämme der Churchill Barriers sehen, die „Hauptstadt“ der Orkney-Inseln, Kirkwall, mit der großen St. Magnus Kathedrale besuchen und auf einen Abstecher in die Steinzeit von Skara Brae reisen. Und natürlich: in der Highland Park Distillery genießen Sie die besondere Note des Orkney-Insel-Whiskys …

7. Tag: Die Besichtigung des zauberhaften Sutherland-Schlosses Dunrobin und seiner wunderschönen Gärten steht heute auf Ihrem Programm. Am Nachmittag schauen Sie noch auf eine Kostprobe in der Dalmore Distillery vorbei

8. Tag: Heute wird es dann richtig „ungeheuerlich“ – Sie steuern – entlang des Caledonischen Kanals - bestimmt mit ein bißchen Neugier und Grusel-Spannung im Nacken – auf die malerische Ruine von Urquhart Castle zu, das zauberhaft am Loch Ness gelegen ist - muß man dazu etwas sagen? Halten Sie den Photo-Apparat bereit, denn dies ist die Stelle, an der „Nessi“ vorzugsweise und am liebsten auftaucht. Durch das reizvolle Tal von Glencoe, das jedoch auf ewig mit dramatischen Ereignissen der schottischen Geschichte verknüpft ist, nehmen Sie nun Kurs auf Stirling, das ebenfalls eine bedeutende Rolle in der Vergangenheit des Landes spielte.

9. Tag: Mit einem Abstecher zur Grenzland-Abtei von Jedburgh führt Sie Ihr Weg zurück zum Fährhafen von Newcastle.

10. Tag: Schottland fasziniert und bezaubert – Sie werden unbedingt wiederkommen wollen!

Während der Schottland-Rundreise wohnen Sie in gemütlichen, landestypischen Häusern der guten Mittelklasse.

Ihr Leistungspaket

  • Exquisiter Reisegenuß im 5-Sterne-Nichtraucherbus
  • Sektfrühstück am Anreisetag
  • Fachkundige und qualifizierte PETERS-Reiseleitung: Jutta Teichmann o.a.
  • 2x Übernachtung/Frühstücksbuffet/Abend- essen an Bord der Nachtfähre
  • 7x Übernachtung / schottisches Frühstück
  • 7x Abendessen in den Hotels
  • Alle Zimmer mit Dusche/WC oder Bad/WC, Tel., Farb-TV u.v.m.
  • Alle Ausflüge / Stadtführungen, Tastings und Distillery-Besuche wie beschrieben mit Reiseleitung
  • Fährpassagen in Schottland lt. Reiseverlauf
  • Alle Eintrittsgelder inklusive